Funktionsweise Hausnotruf

 

 

Hausnotruf kann ausschließlich in den Wohnung oder im Hause angewandt werden.

 

Dazu wird an Ihrem Telefon ein zusätzlicher Empfänger installiert, der im Notfall den Notruf weiterleitet. Der Empfänger ist mit einem Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet. Dadurch können Sie im Raum frei sprechen und bei Rückfragen antworten.

 

Sie tragen Zuhause am Körper einen Notrufknopf. Sein Durchmesser beträgt 4 cm und er wiegt nur 16 g. Im Notfall können Sie dann über den Notrufknopf schnelle Hilfe alarmieren.

 

Sie bestimmen welche Personen bzw. Institutionen, im Notfall verständigt werden sollen. Genauso die Person, die im Notfall die Wohnung mit Ihrem Wohnungsschlüssel öffnen kann.

 

Wenn Sie eine Pflegestufe haben, klärt die Diakonie-Sozialstation Metzingen e.V. mit der Pflegeversicherung ab, ob Sie "Anspruch auf einen Zuschuss für Hausnotruf" haben.