Engagierte Kollegen (m/w/d) aufgepasst!

In unserem Pflegedienst in Metzingen gibt es eine tolle Chance für euch!

  • Unsere Mitarbeiter schwärmen von den Arbeitsbedingungen: mehr Zeit für die einzelne Pflege, eigenständiges und abwechslungsreiches Arbeiten. Lies dazu unbedingt die Mitarbeiter-Interviews!
  • Tarifliche Bezahlung mit Fahrtkostenzuschuss, Job-Bike, Weihnachtsgeld und vielem mehr...
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter individuell, weil jeder verschieden ist. Qualifizierte Aus- und Weiterbildungen sind genauso wichtig wie individuelle Freiräume und Verantwortungsbereiche.
  • Unser Versprechen: Wir passen die Arbeitszeit entsprechend der familiären oder persönlichen Situation an, damit du eine gute Work-Life-Balance hast! Auch längere Auszeiten sind für uns kein Problem!

Was wir dir bieten?

Gehalt & Zulagen

  • Bezahlung nach AVR-WUE
  • ​Zusatzversorgungskasse (zusätzliche Altersrente)
  • ​Weihnachtsgeld
  • ​Leistungszulage
  • ​Fahrtkostenzuschuss

Perspektive, Karriere & Weiterentwicklung

  • eine Woche bezahlter Fortbildungsurlaub
  • ​Übernahme von Weiterbildungskosten mit Ziel einer höheren oder weiteren Qualifikation

Arbeitsumfeld & Ausstattung

  • Dienstkleidung wird gestellt
  • ​Diensthandy

Spaß, Wohlbefinden & Sinn bei der Arbeit

  • Erleben des häuslichen Umfeldes
  • ​Begleitung von Kindern und Eltern über einen längeren Zeitraum
  • ​Unterstützung der Eltern in Notsituationen
  • ​Dankbarkeit der Familien
  • ​Erhöhung der Lebensqualität von Kindern und Eltern

Leitung, Arbeitgeber & Team

  • flache Hierarchien
  • ​Führung auf Augenhöhe
  • ​regelmäßige Teambesprechungen
  • ​Teamleitung oder Kollegen sind jederzeit über Handy erreichbar

Arbeitsweise

  • selbstständig
  • ​eigenständig in der täglichen Arbeit
  • ​Einbringungsmöglichkeit von Vorschlägen
  • ​Vorgehensweise in den Familien wird gemeinsam geplant

Work-Life-Balance

  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • ​keine Nachtschicht
  • ​wenig Wochenenddienste
  • ​Urlaube werden gemeinsam geplant
  • ​Freiwünsche können jederzeit gestellt werden

Was sagen unsere Mitarbeiter?

Sabine

"Die Pflege bei der Diakonie macht Spaß, denn man hat meist mehr Zeit als in der Klinik. Man betreut über längere Zeit einen Patienten, baut Kontakt auf und lernt ihn somit gut kennen. Das macht Spaß und man ist gerne mit seinen Patienten zusammen."

Hier klicken, um das Interview zu lesen

Was gefällt dir am besten bei uns?
Mir gefällt das eigenständige Arbeiten mit schwerstkranken Kindern am Besten. Auch die Tatsache, dass wir meist deutlich mehr Zeit zur Pflege haben im Vergleich zu den Kliniken gefällt mir sehr.

Bitte erzähle uns von Erfahrungen / Momenten, die du seit Antritt deiner Stelle bei uns erlebt hast.
Ich kann keine besten Erfahrungen nennen, es sind ständig tolle Erfahrungen mit unseren Kindern. Wir sehen oft tolle positive Entwicklungen im Krankheitsverlauf und spüren, wie unsere Pflege und Betreuung hilft, die oft sehr angespannte Situation zu Hause zu verbessern.

Wie viel Spaß macht dir die Pflege bei uns?
Die Pflege bei der Diakonie macht Spaß, denn man hat meist mehr Zeit als in der Klinik. Man betreut über längere Zeit einen Patienten, baut Kontakt auf und lernt ihn somit gut kennen. Das macht Spaß und man ist gerne mit seinen Patienten zusammen.

Wie zufrieden bist du mit dem Gehalt, den Zulagen und den Benefits?
Grundsätzlich ist der Gehalt in der Pflege viel zu gering. Der Gehalt speziell bei der Diakonie ist aber im Vergleich zu anderen Pflegediensten zufriedenstellend.

Wie ist die Stimmung im Team?
Im Team verstehen wir uns alle gut. Wir führen einen guten Austausch miteinander, vor allem bei den Dienstbesprechungen. Privat unternehmen wir hin und wieder auch alle zusammen etwas.

Wie wird bei der Dienstplangestaltung auf deine Wünsche eingegangen?
Auf Dienstpläne kann man sich verlassen. Einspringen wird immer persönlich geklärt und nicht einfach nur entschieden. Es passiert auch nicht zu oft. Ich habe genug Zeit für meine Familie und für Hobbys.

Was schätzt du an deinen Führungskräften und deinem Arbeitgeber?
Mein Arbeitgeber vertraut mir , steht hinter mir und ich kann mit allen Fragen auf ihn zugehen, jederzeit. Unser Verhältnis ist freundschaftlich.

Hast du das Gefühl, deine Arbeit wird wertgeschätzt?
Ja, ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass meine Arbeit wertgeschätzt wird.

Hier klicken, um das Interview zu schliessen

Patrizia

"Ich schätze den sehr respektvollen, wertschätzenden und offenen Umgang mit meinen Vorgesetzten. Für Wünsche, Anregungen und Sorgen findet sich immer ein offenes Ohr. Bei schwierigen Situationen in einer Versorgung oder auch Verhandlungen mit den Krankenkassen findet ein enger Austausch und Nachfragen durch meine Vorgesetzten statt."

Hier klicken, um das Interview zu lesen

Was gefällt dir am besten bei uns?
Mir gefällt die Arbeit bei unseren kleinen Klienten sehr, weil sie sehr abwechslungsreich ist. Wir betreuen selbstständig pflegerisch sowohl zu Hause, als auch – je nach Krankheitsbild – in der Schule oder im Kindergarten. Da wir unterschiedliche Versorgungen haben, bleibt man stets flexibel. Ein Austausch im Team ist immer möglich. Es gibt immer eine Kollegin, die man telefonisch erreichen kann und einmal im Monat haben wir eine Dienstbesprechung. In der häuslichen Pflege ist häufig eine Bezugspflege über mehrere Stunden (je nach Verordnung über den Kinderarzt) möglich. Das ermöglicht mir, meine Pflegetätigkeiten individuell je nach Befinden des Kindes zu gestalten, weil mehr Zeit da ist.

Bitte erzähle uns von Erfahrungen / Momenten, die du seit Antritt deiner Stelle bei uns erlebt hast.
Mein schönstes Erlebnis seit dem Antritt in die Firma war, als wir ein zu betreuendes kleines Mädchen, bei dem aufgrund der zunächst schlechten Prognose unklar war, ob sie ihren ersten Geburtstag überlebt, die Entwicklung in eine positive Richtung unterstützen und miterleben durften. Es gab sehr häufig lebensbedrohliche Situationen und als wir sie in diesem Jahr pflegerisch verabschieden durften, war das ein Abschied mit einem lachenden und weinenden Auge. Man schließt die Kinder sehr ins Herz. Es ist ein absolut erfüllendes Gefühl gewesen, dass das Mädchen nun so stabil ist, dass keine Kinderkrankenpflege mehr nötig ist. Sie konnte sich sogar mit vereinzelten Worten und Gebärden verständigen und hat sich beim Wiedersehen auch mal hin gekuschelt.

Wie viel Spaß macht dir die Pflege bei uns?
Es macht mir sehr viel Spaß in unserem häuslichen Bereich der Kinderkrankenpflege. Wie bereits beschrieben, ist der zeitliche Rahmen in der Versorgung bei der 1:1 Pflege deutlich größer im Vergleich zum Klinikalltag. Die unterschiedlichen Versorgungen (häusliches Setting, Kindergarten, Schulbegleitungen) bereichern in meiner Tätigkeit und bringen stets Flexibilität und auch neue Herausforderungen mit sich. Man bleibt in den pflegerischen Abläufen durch unterschiedliche Diagnosen flexibel.

Wie zufrieden bist du mit dem Gehalt?
Wir werden tariflich nach dem AVR Baden Württemberg vergütet. Ich bin mit meinem Gehalt zwar zufrieden, generell dürfte es im Allgemeinen in der Pflege jedoch gerne eine Gehaltssteigerung geben.

Wie ist die Stimmung im Team?
Ich erlebe die Stimmung im Team sehr positiv. Ein guter Austausch ist immer möglich. Positives, als auch schwierige Situationen oder Kritik werden immer ausgetauscht und im Team gemeinsam erörtert/ besprochen. Auch für private Situationen wird ein großes Verständnis aufgebracht und falls nötig, auch untereinander die Dienste getauscht. Für uns sind auch regelmäßige Unternehmungen außerhalb der Arbeit sehr wichtig (Essen gehen, Kanu fahren, etc). Ich bin sehr dankbar dafür, Teil eines so tollen Teams zu sein und dafür, dass mir das Vertrauen in meiner bereichsleitenden Funktion entgegengebracht wird.

Wie wird bei der Dienstplangestaltung auf die Wünsche eingegangen?
Die Dienstplangestaltung wird häufig von mir oder von meiner stellvertretenden Kollegin durchgeführt. Ich bin generell sehr zufrieden damit, versuche auch gut auf die Wünsche des Teams und der Eltern in der Planung einzugehen. Selbstverständlich gibt es auch mal unvorhergesehene Phasen mit erhöhter Versorgung und/oder Krankheits-/Urlaubsphasen, die für ein Ungleichgewicht der Work-Life-Balance sorgen können. In diesen Situationen erlebe ich es als sehr positiv, dass wir uns alle gegenseitig im Team unterstützen. Wir besprechen uns dann, wie wir Dienste aufteilen können und es werden Dienste bei freier Kapazität auch mal übernommen. Kurzfristige Ausfälle/Einspringen wird immer mit den betreffenden Kolleginnen besprochen und ein „Nein“ wird auch akzeptiert.

Was schätzt du an deinen Führungskräften und deinem Arbeitgeber?
Ich schätze den sehr respektvollen, wertschätzenden und offenen Umgang mit meinen Vorgesetzten. Für Wünsche, Anregungen und Sorgen findet sich immer ein offenes Ohr. Bei schwierigen Situationen in einer Versorgung oder auch Verhandlungen mit den Krankenkassen findet ein enger Austausch und Nachfragen durch meine Vorgesetzten statt.

Hast du das Gefühl, deine Arbeit wird wertgeschätzt?
Ja ich habe das Gefühl, dass meine Arbeit wertgeschätzt wird. Das erlebe ich durch positives Feedback untereinander im Team, durch die Eltern und meinen Vorgesetzten.

Würdest du eine Stelle im Unternehmen deinen Freunden empfehlen?
Ganz klar Ja! Ich habe bereits in der Vergangenheit desöfteren mit ehemaligen Kurskolleginnen gesprochen und freue mich über jeden Zugewinn in unserem Team. Erst kürzlich konnten wir im Rahmen einer Hospitation 2 weitere Kolleginnen für unser Team gewinnen.

Hier klicken, um das Interview zu schliessen

Ulrike

"Unsere Arbeit wird sehr wertgeschätzt! Die Eltern schätzen es, dass wir sie entlasten, beraten und helfen. Sie wissen, dass diese Art der ambulanten Pflege noch viel zu wenig verbreitet ist. Der Bedarf wäre viel größer!"

Hier klicken, um das Interview zu lesen

Was gefällt dir am besten bei uns?
Mir gefällt, dass ich in einem jungen, sehr motivierten Team arbeiten darf. Bei Fragen ist immer jemand da, den man fragen kann. Obwohl wir nach einer gründlichen Einarbeitungszeit immer alleine beim Patienten sind, ist im Hintergrund immer jemand ansprechbar. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Da wir in der Regel mehrere Stunden in derselben Familie tätig sind, entwickelt sich mit der Zeit eine persönliche Beziehung. Man hat Kontakt zu Geschwistern und Eltern und ist meist gut integriert.

Bitte erzähle uns von Erfahrungen / Momenten, die du seit Antritt deiner Stelle bei uns erlebt hast.
Wenn mich eins unserer schwerkranken Kinder anlächelt, ist das ein großes Geschenk. Der Moment, wenn ein Kind eine schwere Krise übersteht, macht mich glücklich und dankbar. Wenn es dem Kind besser geht und unsere Hilfe nicht mehr gebraucht wird, ist ein unglaublich gutes Gefühl und meist bleibt der Kontakt zur Familie bestehen.

Wie viel Spaß macht dir die Pflege bei uns?
Die Arbeit in der ambulanten Kinderkrankenpflege macht mir großen Spaß und ich empfinde sie als sehr sinnvoll. Wie viel Zeit wir mit den Patienten verbringen können, hängt von der Genehmigung der Krankenkasse ab, meistens ist es genug und man kann das Kind auch mal in Ruhe schlafen lassen oder spazieren gehen.

Wie zufrieden bist du mit dem Gehalt, den Zulagen und den Benefits?
Das Gehalt in der Pflege könnte allgemein besser sein, das ist ja nichts Neues. Da wir Teil einer großen und gut aufgestellten Diakonie-Sozialstation, mit vielen anderen Bereichen sind, geht es uns, was das angeht, vergleichsweise gut.

Wie ist die Stimmung im Team?
Die Stimmung in unserem Team ist durchweg gut. Jeder ist für den anderen da und wir können über alle Probleme offen reden. Ich bin dafür sehr dankbar und weiß, dass das keinesfalls die Regel ist.

Wie wird bei der Dienstplangestaltung auf deine Wünsche eingegangen?
Die Bereichsleitung versucht immer auf unsere Dienstplanwünsche einzugehen. Die gewünschten freien Tage werden berücksichtigt. Es bleibt in meinem Fall genug Zeit für Freizeitgestaltung und Familie. Ich springe gerne für Kolleginnen ein, weil ich weiß, dass sie es für mich genauso tun.

Was schätzt du an deinen Führungskräften und deinem Arbeitgeber?
Meine Führungskräfte haben immer ein offenes Ohr für mich, sie tragen wesentlich dazu bei, dass ich mich wohlfühle. Auch privat nehmen wir Anteil an Erlebnissen oder besonderen Ereignissen - der Kontakt beschränkt sich also nicht nur auf die Arbeit. Der Geschäftsführer der Sozialstation schätzt unsere kleine Kinderabteilung sehr.

Hast du das Gefühl, deine Arbeit wird wertgeschätzt?
Unsere Arbeit wird sehr wertgeschätzt! Die Eltern schätzen es sehr, dass wir sie entlasten, beraten und helfen. Sie wissen, dass diese Art der ambulanten Pflege noch viel zu wenig verbreitet ist. Der Bedarf wäre viel größer!

Würdest du eine Stelle im Unternehmen deinen Freunden empfehlen?
Mit gutem Gewissen würde ich einer befreundeten Kollegin unsere Abteilung empfehlen. Das habe ich vor vielen Jahren auch schon getan und die Kollegin ist auch heute noch bei uns.

Hier klicken, um das Interview zu schliessen

Angelika

"Ja, ich habe das Gefühl, dass ich wertgeschätzt werde. Anregungen werden im ganzen Team besprochen und umgesetzt. Ich bekomme viel positives Feedback zurück."

Hier klicken, um das Interview zu lesen

Was gefällt dir am besten bei uns?
Mir gefällt der Einsatz bei den verschiedenen Klienten, vor allem das man sich Zeit nehmen kann. Wir haben einen tollen Kontakt auch zu Eltern und Geschwistern. Man fühlt sich immer wohl!

Bitte erzähle uns von Erfahrungen / Momenten, die du seit Antritt deiner Stelle bei uns erlebt hast.
Das schöne ist, dass man den Verlauf unseren Klienten lange verfolgt und auch schnell Fortschritte erkennt. Je nachdem wie oft und wie lange man mit dabei ist, hat man einen besonderen Bezug zu den Familien. Man fühlt sich geborgen und gut aufgenommen.

Wie viel Spaß macht dir die Pflege bei uns?
Je nach Einsatz hat man mal mehr, mal weniger Zeit für Klienten. Dann kann man sich gelegentlich auch mehr Zeit lassen für die Pflege oder weitere zusätzliche Angebote wie z.B. Basale Stimulationen oder Massagen anbieten. Das schöne ist, dass man durch Therapeuten, welche nach Hause kommen auch zusätzliche Angebote dazu bekommt, welche wir dann bei unseren Klienten anwenden können.

Wie zufrieden bist du mit dem Gehalt, den Zulagen und den Benefits?
Da passt alles!

Wie ist die Stimmung im Team?
Die Stimmung im Team ist gut! Wenn etwas vorfällt, wird es umgehend besprochen.

Wie wird bei der Dienstplangestaltung auf deine Wünsche eingegangen?
Wenn wir mal nach dem Einspringen für eine Kollegin gefragt werden, passiert das immer auf direktem Wege. Dann kann man auch entscheiden ob man Ja oder Nein sagt. Für Familie, Freunde und Hobby habe ich trotzdem noch Zeit.

Was schätzt du an deinen Führungskräften und deinem Arbeitgeber?
Die Führungskräfte stehen hinter einen, egal ob Leitung oder PDL. Wir können stets mit unseren Fragen und Anliegen kommen.

Hast du das Gefühl, deine Arbeit wird wertgeschätzt?
Ja, ich habe das Gefühl, dass ich wertgeschätzt werde. Anregungen werden im ganzen Team besprochen und umgesetzt. Ich bekomme viel positives Feedback zurück.

Würdest du eine Stelle im Unternehmen deinen Freunden empfehlen?
Ich empfehle unser Unternehmen gerne weiter, da es ein schönes Miteinander und Arbeiten ist!

Hier klicken, um das Interview zu schliessen

Wie finden wir heraus, ob wir zusammen passen?

1. Du bewirbst dich mit Klick auf den Button.

2. Ein Team-Mitglied wird dich anrufen.

3. Wir lernen uns kennen - gerne auch digital.

Das zeichnet dich aus?

  • Du bist examinierte Kinderkrankenpfleger*in oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in?
  • ​Du bist begeisterter Pfleger oder würdest deine Leidenschaft gerne zurück entdecken?
  • ​Du bist lernbereit und handelst eigenverantwortlich?
  • ​​Du bist teamfähig, empathisch, pflegst eine offene Kommunikation und hast Lust, dich voll in ein herzliches Team einzubringen?
  • ​​Du bist zuverlässig, ​​respektvoll, motiviert und engagiert?

Wenn du alle Fragen mit einem “Ja” beantworten kannst, bewirb dich schnell bei uns :)

Unser Standort

Besuche gerne unser Büro in der Heinrich-Heine-Straße 32 in 72555 Metzingen.

Bewirb dich bei uns!

Welche Qualifikation bringst du mit?*

Mit dem Absenden des Formulares bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

Weitere Stellenangebote