Organisation

OB Dr. Ulrich Fiedler, 1. Vorstand

Die Diakonie-Sozialstation Metzingen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und indirektes Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg.

Mitglieder sind die Kommunen Metzingen, Riederich und Grafenberg mit deren evangelischen und katholischen Kirchengemeinden und Krankenpflegevereinen.

Die Mitglieder möchten, jungen wie alten, kranken, behinderten oder hilfsbedürftigen Menschen solange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben in Ihrem gewohnten Zuhause ermöglichen.

Dr. Ulrich Fiedler 1. Vorstand
Ute Grießinger, Pflegedienstleitung

Die Mitarbeiter/innen begegnen jedem Menschen mit Würde und Respekt, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Kultur, Religion oder Nationalität.

Sie sind gut ausgebildet und halten ihr Wissen auf dem aktuellen Stand.

Ihr Verhalten ist freundlich, höflich, verlässlich, mitfühlend und professionell.

Jens-Patrick Mews, Geschäftsführer

Die Diakonie-Sozialstation arbeitet eng mit allen anderen Institutionen im Gesundheitswesen, sowie mit öffentlichen und kirchlichen Stellen zusammen.

Sie darf direkt mit Kranken- und Pflegekassen abrechnen.